Sie stehen bei mir im Mittelpunkt. Damit ich mich auf Sie und unser Erstgespräch optimal vorbereiten kann, benötige ich zuvor einige Informationen zu Ihrer Person. Aufgrund dessen benötige ich den Anamnesebogen (Patientenfragebogen) komplett ausgefüllt vor unserem ersten Gespräch.

Eine Terminvergabe für ein Erstgespräch ist erst nach Eingang des Patientenfragebogens möglich. Diese Vorgehensweise hat sich in den letzten Jahren sehr bewährt.

Ich nehme mir viel Zeit für Sie. Es herrscht kein Zeitdruck und keine langen Wartezeiten. Die Terminplanung ist so, dass Sie am Tag Ihres Termins keine Wartezeit haben. Für das Erstgespräch nehme ich mir 1,5 - 2 Stunden Zeit, genügend Zeit um alles relevante zu besprechen.

Dies ist nur möglich mit einer optimalen Vorbereitung.
Hier können Sie den Anamnesebogen (Patientenfragebogen) aufrufen und auf Ihrem Rechner speichern.